Welche Speicherkarte ist die richtige? Oder besser gesagt musst es immer teuer sein ?

Solche Fragen stellen sich viele Fotografen die auf der Suche nach einer neuen größeren Speicherkarte sind. Und die meisten beachten hier nur die Speicherplatz größe und wo Sie die günstigste Karte bekommen. Das es bei den Speicherkarten auch auf ein paar andere Details ankommt und welche Erfahrungen ich damit gemacht habe das möchte ich euch heute in diesem Blog Beitrag erzählen.

Fangen wir von vorne an, man kauft sich eine neue Kamera und benötigt dazu eine neue Speicherkarte. Oder auch bei den meisten reicht die Größe der alten Karte nicht mehr aus. Jetzt kann man natürlich zum nächsten Discounter Fahren und sich dort eine günstige Speicherkarte kaufen. Diese bekommt man meist dort um die € 10,00 €. Soweit sogut, nur der Teufel steckt im Detail. Diese Karten sind meistens nicht für ein hochwertiges und erfektivises Arbeiten gedacht.

Ihr werdet euch jetzt sicher fragen , warum Speicherkarte ist Speicherkarte und auf die Größe kommt es an. NEIN
Viel wichtiger sind Geschwindigkeit und Langlebigkeit.

Stellt euch vor ihr seit auf eurem Traum Urlaub und macht dort Hammer Bilder von einem nie wieder kehrenden Ereigniss. Werend der ganzen Aufnahmen blockiert die Kamera und meldet die Karte als Defekt. Was nun ? Oder auch genau so doof man kommt nach Hause und dort kann der Kartenleser die Karte nicht mehr lesen.

Solche Ereignisse hatte ich schon das eine odere andere Mal sogar auf einer Hochzeit wo es um so nie wiederkehrende Ereigniss geht.

Der Grund ist meistens das die Billigen Speicherkarten vom Diskounter mit günstigen Speicherchips und Controllern ausgestattet sind. Von irgendwo muss der Preis ja kommen 🙂 Und hier zu Sparen ist eindeutig der Falsche Weg.

Was bedeutet das jetzt für euch ? Ich kann euch dazu nur Raten kauft euch Speicherkarten von einem namenhaften Hersteller. Wie zb SanDisk, Lexar, Transcendent.

Bis auf eine Speicherkarte  der Marke von Transcendet hatt ich noch Nie Probleme mit den Karten. Egal ob Funktionalität oder mit der Geschwindigkeit.

Wo wir bei dem zweiten Detail sind worauf es ankommt, die Geschwindigkeit.
Die verschiedensten Karten der Hersteller sind in die unterschiedlichsten Classen unterteil, die die Schreib und Lese Geschwindigkeit des Speichers angeben.

Welche die wichtigsten Classen zum heutigen Stand ( September 2017 ) sind. Beschreibe ich im unteren Bild.

Wie ihr am obrigen Beispiel sehen könnt kann es sein das der Hertseller doppelte Angaben macht wie Class 10 und UHC-3 dann ist der UHC Standart immer der wichtigere. Das bedeutet in unserem  Beispiel das die Karte eine Mindestschreibgeschwindigkeit von 30 MB in der Sekunde hat.
Erzeugt eure Kamera zb 30 MB Bilder dann benötigt die Karte 1 Sekunde sie zu speichern. 

Diese Angaben sind wichtig wenn ihr Serienbildaufnahmen machen möchtet, da die Kamera sonst nicht mit dem Speichern hinterher kommt.

Also Augen auf beim Speicherkartenkauf. Ich habe euch 3 Speicherkarten in der verschiedensten Hertseller rausgesucht die ich euch Empfehlen kann.

 

[amazon_link asins='B01LX8X77X,B012PL80US,B00J3KA904' template='ProductCarousel' store='mattpixelfoto-21' marketplace='DE' link_id='657d445f-9614-11e7-9f4f-173cf1e9a1bc']

By |2018-11-30T09:08:38+00:00September 10th, 2017|Fotografie|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen