Die Privatsphäre der Kinder

Ein sehr wichtiges Thema wie wir finden und dieses sollten wir mal genauer beleuchten.

Da Wichtigste vorweg: Matt-Pixel Fotografie e.U. hat es sich zum Vorsatz gemacht, Baby- und Kinderfotos von Werbemaßnahmen im Internet auszunehmen. Dies ist unser Grundsatz und gilt für Hochzeiten wie Portraitshootings gleichermaßen.

Vor der Geburt des eigenen Kindes macht an sich als zukünftiger Elternteil viele Gedanken. Was wird sein? Was möchte man dem jungen Leben vermitteln und vor allem, was möchte man vermeiden? Schnell waren wir uns einig, dass wir keine Fotos unseres Sohnes im Internet veröffentlichen wollen. Wir versenden auch keine Fotos per WhatsApp oder ähnlichen Plattformen.

Als wir das zu Beginn unseren Bekannten erzählt haben, gab es von den meisten Leuten erstmal einen erstaunten Blick und oftmals folgte folgender Satz: “Ja aber dann wissen wir ja nicht wie er aussieht“. Interessant wie sich in Zeiten der sozialen Medien die Haltung zu privaten Fotos von Neugeborenen verändert hat. Viele Leute denken heute, dass sie einen Anspruch, ein Recht auf ein sofortiges Bild vom Baby eines Bekannten/ Arbeitskollegen, ect. hätten. Wir persönlich fanden dies sehr interessant und haben den jeweiligen Leuten immer freundlich mitgeteilt, dass sie unser Kind jederzeit besuchen kommen können und wir uns darüber sehr freuen würden. Es ist auch schön, wenn man zu den Großeltern kommt und Fotos bzw. Videos herzeigen kann. Denn es hat ja noch niemand gesehen, was sich in den letzten Wochen so abgespielt hat. Man hat einfach ein Gesprächsthema, was in heutiger Zeit oft schon Mangelware ist.

Und natürlich möchten wir noch den Aspekt der Unvergesslichkeit des Internets ansprechen. Wir haben die Möglichkeit der sozialen Interaktion über das Netz in dieser Form erst seit wenigen Jahren und wissen nicht, wie sich die Zukunft gestalten wird. Was heute als sicher gilt, kann in einigen Jahren ein Leichtes für Häcker oder sehr talentierte Jugendliche sein, um an Informationen und Bilder zu gelangen, die den Kindern im besten Fall unangenehm sind und im schlechtesten Fall zu unsittlichen Zwecken herangezogen werden.

Wie wir finden, haben Kinder von Geburt an ein Recht auf Privatsphäre und darum werden bei uns sämtliche Fotos von Minderjährigen ausschließlich in gedruckter Form als Werbung verwendet, natürlich mit Einverständnis der Eltern.

Dies ist unsere Philosophie und dahinter stehen wir als Eltern und als seriöses Unternehmen.

RechtderKinder